Tod am Anfang des Lebens

Schon in der Satzung bei der Gründung des Vereins legten wir fest, dass die Informationsvermittlung und die Enttabuisierung des Themas zu unseren Grundsätzen zählt. 

Die Uniklinik Erlangen hat eigens dafür eine Wanderausstellung konzipiert, die seit ihrer Entwicklung 2012 in vielen deutschen Städten unterwegs ist. 

Wir sind dankbar und froh, dass "Tod am Anfang des Lebens" nun auch in Schwarzenbruck anzusehen sein wird. 

Wir laden hiermit herzlich zur Vernissage, der feierlichen Eröffnung der Wanderausstellung am 07.03.2024 ab 19 Uhr im Rathaus Schwarzenbruck ein. 

Neben musikalischer Untermalung haben wir auch für einen kleinen Snack gesorgt, außerdem gibt es einen besonderen Gast: Natascha Sagorski wird über ihre Petition im Bundestag zum gestaffelten Mutterschutz sprechen. 

Weitere Veranstaltungen im Rathaus innerhalb der Ausstellung:

Lesung "Kein Licht der Welt" - Carola Kalks
11.03.24, 19 Uhr 

Vortrag: "Juristische Einordnung der Sternenkinder ab 1900" - Karin Koeppe
28.03.24, 19 Uhr 

Weitere Veranstaltungen im Freien:

Ökumenische Andacht an unsere Sternenkinder am Ostersonntag
31.3.24, 17 Uhr

Wanderung durch die Schwarzenbrucker Natur mit dem Rummelsberger Hospizverein
Treffpunkt: Wanderparkplatz Fröschauer Weiher
13.4.24, 13 Uhr

Weitere Veranstaltungen im evangelischen Gemeindehaus
Flurstr.4, 90592 

Kreativangebot Ostereier bemalen 
23.3.24, 15-17 Uhr
 

Kreativangebot Plotten
3.4.24, 18 Uhr
Unkostenbeitrag 5€

Für weitere Fragen, Anregungen, Informationen oder Anmeldung: 

info@sternen-staub.org
0176/70767050

Sternenstaub e.V. - Verein für Sternenkindeltern

Kontakt

Hirtenweg 5, 90592 Schwarzenbruck

Mail: info@sternen-staub.org

Telefon und WhatsApp: 0176/70767050

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Vereinssatzung

Mitgliedsbeitrag 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.